13. Sinnflut-Festival

Das 13.Sinnflut-Festival öffnet seine Tore auf dem Erdinger Volksfestplatz

Gut, nicht Freitag der 13., aber eben der Auftakt zum 13. Sommer-Sinnflut auf dem Volksfestplatz in Erding! Um 16:00 fiel der Startschuss – aber: irgendwie blieben die Besucher die ersten 2 Stunden aus. Ok, das mag wohl am Wetter gelegen haben, denn knappe 35 °C im Schatten sind wohl kein Beweggrund den wahlweise kühlen Platz in den eigenen vier Wänden oder die mühevoll ergatterte Liegefläche am nächsten Baggersee zu verlassen um sich in brütender Hitze über das Sinnflut-Gelände zu schieben.
Irgendwie drehte sich gestern sowieso alles um Petrus´ Willkür – die Verantwortlichen kamen nicht zur Ruhe und ließen die Blicke zumeist zwischen MusicWorld-Zelt und dem am Horizont leicht wolkenverhangenen Himmel schweifen; wer sich noch daran erinnern kann: besagtes Zelt wäre vergangenes Jahr fast bei einem Gewittersturm eingestürzt. Dennoch: das Wetter widersetzte sich den Prognosen und verschonte uns vor Regen und Sturm!
Gegen 20:00 Uhr wurde es dann gottseidank ein wenig kühler und die Biergärten um Sinnflut- und Raiffeisen-Bühne füllten sich! Das Bier durchgehend 3€ – ok, nicht gerade wenig, aber nach einem so heißen Tag musste das einfach sein.
Musikalisch ging es gestern eher modern her: im großen Zelt spielten Escapology – ein Robbie Williams Coverband – eigentlich eine schöne Show, doch auch hier war vermutlich das Wetter ausschlaggebend, dass das Zelt mit ca. 200 Gästen wohl ein wenig leer aussah.
Nichts desto weniger: ein gelungener Auftakt! – In diesem Sinne: wir freuen uns auf eine Woche Kunst, Kultur und Musik – es ist für alle Geschmäcker etwas geboten!