So wird der Juli in Erding

Ob Kino, Konzerte, Partys oder auch das eine oder andere Theaterstück in der Stadthalle: Was immer auch in Erding los ist, wir geben euch einmal im Monat einen Überblick aus Kultur- und Freizeitangeboten.

Foto: ednetz
Foto: ednetz

Sommer in der Herzogstadt – und der hat einiges zu bieten. Am nächsten Wochenende findet in der Innenstadt das alljährliche Altstadtfest statt. Erding verwandelt sich in einen riesigen Biergarten. Dazu gibt’s das bewährte Rahmenprogramm, zu dem das Nachtkriterium in der Langen Zeile gehört, Live-Musik und allerhand Schmankerl.

Kultur satt in Erding

Foto: ednetz
Foto: ednetz

Doch das ist nicht die einzige Kulturveranstaltung, denn Ende des Monats, am 25. Juli, startet das beliebte Erdinger Kulturfestival – das Sinnflut. Neben diversen Hauptacts, wie Kaya Yanar und Willy Astor (es gibt übrigens für beide noch Karten) wartet ein ausgewogenes Kulturprogramm mit Musik, Tanz, Kabarett und vieles mehr. Und wenn auch grad keine Auftritte sind, so bietet der Markt ein Shoppingerlebnis der besonderen Art. Künste, Schmuck, Gewänder und vieles mehr, das ein jedes Shoppingherz höher schlagen lässt.

Im Kino kommt auch etwas Großes auf uns zu. Tausende Fans haben gefühlte Ewigkeiten darauf gewartet: Jetzt ist es soweit und der vierte Teil der Transformers-Filmreihe kommt in die Kinos. Am 17. Juli hat „Transformers: Ära des Untergangs 3D“ endlich Premiere. Diesmal mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Die Handlung spielt einige Jahre nach den Ereignissen aus Teil 3. Diesmal sind es die Menschen, die sich selbst zum Feind erklären mit dem Ziel, die hochentwickelten Technologien der Autobots und der Decepticons für sich zu nutzen.

Kleidertauschparty im Sonic Erding

Welche Frau kennt dieses Problem nicht? Man möchte Shoppen gehen, endlich mal wieder neue Kleidung haben, aber der Kontostand sieht etwas mau aus. Die Lösung: Kleider tauschen. Im Jugend- und Kulturhaus Sonic ist das am 4. Juli möglich. Ab 17 Uhr findet dort nämlich die Kleidertauschparty statt. Alte Kleidung, die man sowieso nicht mehr anzieht, kann man so loswerden und findet dort sicher das eine oder andere hübsche Teil und der Geldbeutel wird auch noch geschont.

Foto: ednetz
Foto: ednetz

Nicht zu vergessen: Noch immer läuft die Fußball-Weltmeisterschaft bis 13. Juli. Wo man die deutsche Nationalelf im Public Viewing am besten anfeuern kann, steht hier auf ednetz.