Kultur lernen und leben – Musik, Tanz, Sprache

Kultur kann man bestaunen, sich daran erfreuen, beobachten – man kann Kultur aber auch selbst leben und kreieren oder etwas völlig Neues erschaffen. Das Kulturelle aus der Froschperspektive sehen und daran teilhaben. In Erding gibt es verschiedene Möglichkeiten, kulturell aktiv zu werden.

Tanzschulen

Tanz, Foto: ednetz
Foto: ednetz

Klassischer Wiener Walzer oder Standard Discofox, Salsa oder Cuban ChaCha? In Erdings Tanzschulen ist so gut wie alles in Sachen Paartanz vertreten. Teenies lernen HipHop oder BreakDance oder die Tanzschritte der Stars in den coolen Musikvideos.

Niestroy’s Tanzwelt

Niestroys, Foto: ednetz / Simone Vinnbruch
Foto: ednetz / Simone Vinnbruch

In Erding gibt es mehrere Tanzschulen. Zu den bekanntesten gehört wohl Niestroy’s Tanzwelt in der Landshuter Straße. Niestroy’s bietet Kurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder an. Darunter befinden sich Grundkurse zu altbekannten Standardtänze wie Discofox, Salsa, Tango und Ballett, für Anfänger und Fortgeschrittene. Für Teenies gibt es extra Workshops wie HipHop, Clip- und Breakdance sowie Jumpstyle. Einige Tänze werden auch schon für Kinder ab vier Jahren angeboten.

Kurse im Überblick:

Erwachsene

  • Flittertanzkurs
  • Grundkurs
  • Ergänzungskurs
  • Fortgeschrittene
  • Tanzkreis
  • Discofox
  • Salsa
  • Tango Argentino
  • Ballett klassisch
  • Jazzdance

Weitere Informationen >>

Jugendliche

  • Grundkurs – Let’s Dance Teens
  • Aufbaukurs – Let’s Dance Teens
  • Breakdance / B-Boying
  • Clipdance
  • HipHop
  • Jugendclub
  • Jazzdance
  • Ballett
  • Antiblamierseminar – Etikettekurs
  • Jumpstyle

Weitere Informationen >>

Kinder

  • DanceMinis
  • Dancekids
  • Clipkids
  • HipHop
  • Ballettminis
  • Breakdance / B-Boying
  • Diverse Tanz AGs mit Grundschulen

Weitere Informationen >>

meet & DANCE

Fitness und Aerobic kombiniert mit Tanz aus der ganzen Welt. Zumba ist zum Trend geworden und auch in Erding bietet die eine oder andere Tanzschule diesbezüglich Kurse an. Die Tanzschule meet & DANCE in der Dorfener Straße beim Kino zum Beispiel. Neben Kursen im Standardtanz bei der Erwachsenen haben Tanzschüler auch Gelegenheit, Zumba und andere Schritte zu lernen. Eigene Jugendprojekte verführen Teenies zum HipHop und Breakdance und natürlich auch zum Tanzen wie die Stars in den Musikvideos. Für die Kleinen gibt es Mutter-Kind-Tanz-Kurse, Jazzdance und vieles mehr.

Kurse im Überblick:

Erwachsene

  • Diverse Paarkurse
  • Diverse Singlekurse
  • Trendkurse
  • Tanzkreise
  • Tanzen ohne Partner
  • Hochzeitstanzkurse
  • ZUMBA Fitness

Jugendliche

  • Grundkurse
  • Fortgeschrittenenkurse
  • Medaillenkurse
  • HipHop
  • Breakdance
  • Video-Clip-Dancing

Kinder

  • Mutter-Kind-Tanzen
  • Jazzdance
  • Cheerleading
  • Anti-Blamier-Programm


Weitere Informationen >>

La Fiesta Salsa

Der Weg zur Tanzschule ist zu weit?

Kein Problem für die mobile Tanzschule von La Fiesta Salsa: Ab fünf teilnehmenden Paaren kommen die Tanzlehrer direkt dahin, wo es die Schüler gerne wünschen. Nach Hause, zu Freunden, in die Firma.

Aber es wird auch ganz traditionell in der Schule in Neufinsing unterrichtet und trainiert. Das Angebot reicht von Grundkursen bis zu Fortgeschrittenenkursen in Salsa, Tango und Zumba.

Weitere Informationen >>

Tanzstudio Faiß

„Tanzen über den Dächern von Erding“ – dies bietet das Tanzstudio Faiß im Rennweg 59. Das Repertoire reicht von Standardtänzen über „Modern und Contemporary“ bis hin zu Step und Pilates. Dazu kommen Kurse für Paare wie Salsa, Discofox, Walzer und noch Vieles mehr.

Kurse im Überblick:

Tanzstudio

  • Ballett
  • HipHop
  • Breakdance
  • Jazz
  • Modern / Contemporary
  • Step
  • Pilates

Weitere Informationen >>

Paartanz

  • Grundkurse
  • Ergänzungskurs
  • Tanzkreise
  • Discofox
  • Salsa
  • Hochzeitstanzkurse

Weitere Informationen >>


TSV Erding

Foto: TSV Erding
Foto: TSV Erding

Tanzen im Verein geht aber auch beim TSV Erding. Der bekannte Sportverein bietet in den Rubriken Standard und Latein Basic-Kurse sowie Fortgeschrittenen-Kurse an den Wochenendabenden an. Der TSV verspricht eine lockere Atmosphäre und Tanzkurse zu fairen Preisen.

Der Verein wendet sich sowohl an bereits erfahrenere Tänzer als auch an Anfänger, die erst einmal reinschnuppern möchten. Dazu bietet der TSV zwei Gruppen: Eine Basic- und eine Fortgeschrittenengruppe, die alle Möglichkeiten bietet, sich auszuprobieren und weiterzuentwickeln, sich stetig zu verbessern, aber auch Spaß zu haben.

Weitere Informationen >>
Bei Fragen einfach an die Facebook-Seite wenden.

VHS Erding

Und für wen da immer noch nichts dabei ist, der kann auch die Kurse der Volkshochschule durchforsten. Hier gibt es verschiedenste Angebote in alternativen Spaten, wie Orientalischer Tanz, Tanzen wie Shakira mit dem richtigen Hüftschwung und Vieles mehr. Daneben natürlich auch klassische Tänze, Ballett, MTV-Dancing und noch etliche mehr.

Weitere Informationen >>

Musikunterricht

Foto: ednetz
Foto: ednetz

„Musik ist die Sprache der Leidenschaft.“ Das weiß nicht nur Richard Wagner. Wer sich in Erding musikalisch austoben will und dabei ein Instrument von der Pike auf lernen möchte, der hat auch hier einige Möglichkeiten.

Kreismusikschule


Die Kreismusikschule in Erding ist prädestiniert dafür und verfügt über ein breites Spektrum an Unterrichtsangeboten. In den Grundfächern wird den Schülern die Musik praktisch schon in die Wiege gelegt, denn ab dem zarten Alter von sechs Monaten wird den Kindern hier schon die Musik nahegebracht. Im Musikgarten für Babys können die Eltern mit ihrem Nachwuchs zusammen musizieren und singen. Das legt schon den Grundstein für die spätere Musikkarriere.

Für ältere Musikschüler geht es dann in die Fachbereiche. Die Kreismusikschule unterrichtet im Einzel- und Kombiunterricht eine Vielzahl an Musikinstrumenten und auch Vokalunterricht wird angeboten. Auf dem Programm stehen Streich- und Zupfinstrumente sowie diverse Tasteninstrumente und Blasinstrumente (Holz und Blech). Für diejenigen, die gern mal auf die Pauke hauen, wird Unterricht in Schlaginstrumenten angeboten. Die Kreismusikschule in Erding steht für die Förderung von Kreativität und Fantasie.

Weitere Informationen >>

Musikstudio Alfred Hermann


Du möchtest Klavier spielen lernen? Dann gibt es in Erding neben der Kreismusikschule noch weitere Angebote, um dein liebstes Instrument beherrschen zu können.

Das Musikstudio Alfred Hermann hat sich auf Klavier spezialisiert. Der ambitionierte Musiklehrer setzt großen Wert darauf, durch die Musik Zeit für sich selbst zu finden und somit „den eigenen Körper und den Geist in seiner ganzen Komplexität zu ergründen.“

Sein Unterricht findet bei den Schülern zu Hause statt, dennoch kümmert sich Alfred Hermann auch um Abwechslung, indem er Ausflüge mit seinen Schülern ins Museum oder ein Schülervorspiel organisiert.

Weitere Informationen >>


Kinderklavierschule


Kinder können mit Musik schon sehr früh in ihrer Entwicklung gefördert werden. Darauf hat sich Vera Zolyniak in Erding spezialisiert und eine Kinderklavierschule gegründet. Spielerisch lehrt sie Kindern zwischen drei und zehn Jahren das Klavierspielen und bietet dafür unverbindliche und attraktive Vereinbarungen. Der Spaß der Kinder am Lernen steht hier an erster Stelle. Dies verspricht die Klavierlehrerin auf ihrer Homepage.

Weitere Informationen >>


Earth Town Studio


Darf‘s lieber etwas zum Zupfen sein? Der Erdinger Musiker Thomas Hockemeyer alias Tom George veranstaltet in seinem Earth Town Studio einmal im Monat einen Workshop. An jedem letzten Samstag im Monat können zwei bis vier Teilnehmer in diesem Kurs (Gebühr 50 Euro) Fähigkeiten im Spielen der Gitarre, des Bass oder gesanglich erlernen. Ziel ist, ein eigenes Lied selbst frei interpretieren zu können.

Weitere Informationen >>

Volkshochschule Erding


Für kleine Schnupperkurse – um sich selbst auszuprobieren – gibt es immer noch die Erdinger Volkshochschule, die ein ansehnliches Angebot an Musikkursen bietet. Dazu gehören Workshops für Neulinge und Fortgeschrittene in bekannten Instrumenten wie der Gitarre oder dem Schlagzeug. Aber es darf auch mal etwas ausgefallener sein. Hast du schon mal daran gedacht, das Didgeridoo spielen zu lernen?

Weitere Informationen >>


Sprachen lernen

Sprachen öffnen Türen und Fenster für Kultur aus der ganzen Welt. Voraussetzung: Man muss die Sprache auch beherrschen. Ohne Englisch wird es einem in unserer globalisierten Welt auch schon etwas schwer.

Kinderenglischschule


Es wird immer wichtiger, dass Fremdsprachen schon im Kindesalter vermittelt werden. Die Kinderenglischschule in Erding hat sich auf Kinder und Teenager spezialisiert. Schon im Kleinkindalter wird hier Englisch vermittelt, um es den Schülern im späteren Leben einmal leichter zu machen. Die Schule verspricht dabei besonders auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen einzugehen und mit Spaß an die Sache ranzugehen.

Weitere Informationen >>

Domröse Englischunterricht


Für die ältere Fraktion, die dem Kindesalter schon entwachsen ist, ist es natürlich noch nicht zu spät. Im Berufsleben, aber auch im Privaten, ist das Beherrschen der englischen Sprache nur von Vorteil. Domröse Englischunterricht bietet in Erding Unterricht für Erwachsene und Nachhilfe für Schüler an. Die Lehrerin Nola Domröse kann dabei auf 20 Jahre Ausbildungserfahrung zurückblicken.

Weitere Informationen >>

Translingua Sprachen


Für mehr als Englisch sorgt Translingua im Heilig-Geist-Hof in der Erdinger Innenstadt. Neben Übersetzungen bietet das Unternehmen Sprachkurse in Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch an und Deutschunterricht für Migranten. Darunter sind sowohl Auffrischungskurse als auch Einsteiger- und Fortgeschrittenenkurse.

Weitere Informationen >>


[quote_box_center]
Weiterlesen…
Kulturelle Einrichtungen | Kulturelle Wahrzeichen | Museen | Kulturvereine | Sinnflut Erding [/quote_box_center]