Veranstaltungen, Tipps, Termine: So wird der November 2014 in Erding

Ob Kino, Konzerte, Partys oder auch das eine oder andere Theaterstück in der Stadthalle: Was immer auch in Erding los ist, wir geben euch einmal im Monat einen Überblick aus Kultur- und Freizeitangeboten.

Foto: Det Kempke
Foto: Det Kempke

„Ja, hallo erstmal“ oder auch „Ich weiß gar nicht, ob Sie’s wussten“: Beginnt ein Auftritt mit diesen Worten, wissen die Zuschauer sofort: Hier spricht Rüdiger Hoffmann. Der selbsterklärte „Entdecker der Langsamkeit“ ist einer der bekanntesten deutschen Stand-up-Comedians und schon seit Jahrzehnten im Geschäft.

Nun beehrt Hoffmann auch Erding. Am 20. November präsentiert der Comedian sein zehntes Bühnenprogramm „Aprikosenmarmelade“ in der Stadthalle Erding. Worum es geht? Um Hoffmanns Gefühl, dass sein Leben zu wenig Action bietet.

In seinem aktuellen Programm bleibt der Kabarettist seinem altbekannten Stil und seiner üblichen Geschwindigkeit treu. Hoffmann berichtet von einem Wellness-Wochenende mit seiner Bekannten im Sauerland, seinen Erlebnissen als unfreiwilliger Bordellbetreiber oder seinem Umzug in ein altes Bauernhaus, das noch komplett renoviert werden muss – all das mit seiner gewohnten Komik.

Los geht es am 20. November um 20 Uhr. Tickets sind ab 22 Euro zu haben.

In Erding beginnt die Weihnachtszeit

Stehen bereits Anfang November oder gar schon im Oktober die ersten Nikoläuse in den Supermärkten, reagieren viele genervt. „Weihnachten ist doch noch so weit weg“, heißt es dann oft. Ende November sieht es hingegen schon ganz anders aus: Der erste Advent ist nah und der ein oder andere dementsprechend bereits in Weihnachtsstimmung.

Foto: ednetz
Foto: ednetz

Vielerorts eröffnen in dieser Zeit die ersten Weihnachtsmärkte – auch in Erding. Dort ist es am 28. November soweit: Dann starten Christkindlmarkt und Eiszeit auf dem Schrannenplatz. Beide Veranstaltungen finden 2014 erstmals gemeinsam statt.

Bis zum 24. Dezember haben Besucher Zeit, durch die Innenstadt zu schlendern, an den Verkaufsständen eine Kleinigkeit für ihre Lieben zu ergattern, etwas zu essen oder auf der Eisfläche eine Runde in Schlittschuhen zu drehen. Christkindlmarkt und Eiszeit sind täglich bis 20 Uhr geöffnet. Donnerstags ist erst um 21 Uhr Schluss.

Deutsche Meisterschaft im Rennrutschen

Noch keine Lust auf Kälte, Schnee und all den Weihnachtstrubel? Dann ist vielleicht folgende Veranstaltung in der Therme Erding etwas für euch: Am 29. November findet dort die Deutsche Meisterschaft im Rennrutschen statt.

Foto: Therme Erding
Foto: Therme Erding

Von 12 bis 17 Uhr könnt ihr in drei Kategorien (Damen, Herren, Kinder zwischen acht und 15 Jahren) gegen andere Teilnehmer antreten. Die jeweils drei schnellsten werden mit Preisen belohnt. Ausgetragen wird der Wettkampf auf der Rutsche „Black Mamba“.

Übrigens: Wer an der Deutschen Meisterschaft teilnimmt, zahlt an diesem Tag ab 10 Uhr keinen Eintritt. Um dabei zu sein, ist eine Anmeldung bis zum 28. November, 12 Uhr, notwendig. Schickt einfach eine Mail an galaxy.service@therme-erding.de und nennt euren Vor- und Nachnamen, euer Geburtsdatum, eure E-Mail-Adresse, Startkategorie und Telefonnummer.

Titelbild: Foto: Therme Erding

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie bunte Vielfalt der Jugendkulturtage 2014
Nächster ArtikelWeihnachten 2014: Christkindlmärkte in Erding und Umgebung
Niklas schreibt seit 2013 für ednetz. Darüber hinaus für die Augsburger Allgemeine und den Erdinger Anzeiger. Er hat Staatswissenschaften an den Universitäten Passau und Turin studiert. In Erding ist Niklas zur Schule gegangen.