Veranstaltungen, Tipps, Termine: So wird der Dezember in Erding

Ob Kino, Konzerte, Partys oder auch das eine oder andere Theaterstück in der Stadthalle: Was immer auch in Erding los ist, wir geben euch einmal im Monat einen Überblick aus Kultur- und Freizeitangeboten sowie anderen Veranstaltungen.

Weihnachtszeit ist Christkindlmarktzeit: Im Dezember finden in Erding und Umgebung zahlreiche Christkindlmärkte statt.

Ob Christkindlmarkt Erding und Eiszeit, Wintermarkt am Flughafen oder Nikolausmarkt Isen: Hier auf ednetz haben wir alle Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Erding und Umgebung zusammengetragen.

Jugendtreff Altenerding feiert Weihnachten

Ein weihnachtliches Programm hat sich auch der Jugendtreff Altenerding überlegt. In den kommenden Tagen und Wochen werden dort unter anderem Lebkuchenhäuschen gebaut und Weihnachtsgeschenke gebastelt. Die Veranstaltungen im Überblick:

  • 5. Dezember, ab 17 Uhr: Gruselabend (Gespensterhörspiel mit Blutcocktails)
  • 9. Dezember, 15.30 bis 18 Uhr: „Wir bauen Lebkuchenhäuschen“
  • 11. Dezember, 16 bis 17.30 Uhr: Mädchentreff (Weihnachts-Feen-Styling)
  • 12. Dezember, 15 bis 17 Uhr: „Wir basteln Weihnachtsgeschenke“
  • 19. Dezember, ab 15 Uhr: Jugendtreff-Weihnachtsfeier (weihnachtlicher Nachmittag mit Plätzchen, Tee, Lebkuchen und dem JUZ-Team)

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, nur beim Lebkuchenhäuschen-Bauen wird ein Teilnahmebeitrag von zwei Euro fällig. Die Veranstaltung am 9. Dezember ist auch die einzige, für die ihr euch im Vorhinein anmelden müsst. Die Kontaktdaten stehen auf der Seite des Jugendtreff.

Bairische Weihnacht in der Stadthalle

Die Bairische Weihnacht in der Stadthalle Erding stimmt traditionell auf die staade Zeit ein. Auch 2014 hat der Kulturverein Landkreis Erding e.V. zahlreiche Künstler aus dem Landkreis geladen, die ein buntes Programm aus Volksmusik und verschiedenen Gesangsstücken darbieten. Den Prolog hält Erdings Oberbürgermeister Max Gotz.

Außerdem wirken mit: Sprecherin Maria Mayr-Lechner, Regisseur Hans Purainer, Geigenmusi Geschwister Haindl, Ökumenischer Bläserkreis Erding, Familiengesang Katharina und Wast Brandl, Familienmusi Schweiger, Kinder des Volkstrachtenvereins Wartenberg, Sankt-Florian-Hausmusi, Frauensinggruppe und Spieler vom Trachtenvereins Gebensbach.

Die Bairische Weihnacht findet am 13. Dezember statt. Los geht es um 20 Uhr, die Tickets sind für 12 Euro zu haben.

Slackline im Stadtpark

Slackline, Foto: iuri_medeiros / flickr.com (CC BY-SA 2.0)
Foto: iuri_medeiros / flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Keine Lust auf Weihnachten, Winter, Plätzchen backen? Vielleicht liegt euch ja die Trendsportart Slackline, bei deren Ausführung ihr jeden Sommer zahlreiche Jugendliche am Kronthaler Weiher beobachten könnt, mehr? Falls ja, gibt euch das Alpenkranzl Erding am 5. und 19. Dezember die Möglichkeit, euch selbst auf der Line auszuprobieren.

Die Kranzler treffen sich zweiwöchentlich im Stadtpark Erding (beim Schachbrett) zum Slacklinen. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bei Michael Grötsch unter 08122/228188 anmelden. Die Treffen beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern rund zwei Stunden. Auch Neulinge sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen: Erfahrene Slackliner geben Interessenten Hilfestellung.

Von Kanada träumen

Noch keinen Jahresurlaub für 2015 geplant und starkes Fernweh? Vielleicht wäre Kanada ja etwas für euch? Eindrücke von dem Land gibt es beim „Reisefilm“ im Cineplex Erding am 11. Dezember (20 Uhr) und 14. Dezember (12.45 Uhr).

Der „Reisefilm“ zeigt Kanadas Osten, etwa Neufundland mit den bunten Häusern St. John’s, Nova Scotia mit seinen malerischen Fischerdörfern und rauen Küsten. Außerdem: die Dünenlandschaften und roten Klippen von Prince Edward Island, Montréals französischen Charme, die Inselwelt der 1000 Islands und vieles mehr. Die Tickets kosten 5,50 Euro (Parkett) beziehungsweise 7 Euro (Loge).

TEILEN
Vorheriger ArtikelWeihnachten 2014: Christkindlmärkte in Erding und Umgebung
Nächster ArtikelDie 3. Startbahn
Niklas schreibt seit 2013 für ednetz. Darüber hinaus für die Augsburger Allgemeine und den Erdinger Anzeiger. Er hat Staatswissenschaften an den Universitäten Passau und Turin studiert. In Erding ist Niklas zur Schule gegangen.